Antworten auf Ihre Fragen

Was ist Zeitarbeit? Heißt das, ich bin nur auf Zeit eingestellt?

Nein, Zeitarbeit heißt anders Arbeitnehmerüberlassung, ein Begriff, der genau beschreibt, was passiert: Wir als Zeitarbeitsunternehmen stellen Sie als Mitarbeiter ein und überlassen (oder „entleihen“) Sie für einen befristeten Zeitraum oder auch länger unseren Kunden. Wir sind also Arbeitgeber wie andere Arbeitgeber auch, wir übernehmen die volle Fürsorgepflicht für unsere Mitarbeiter – langfristig.
Der Unterschied zu anderen Arbeitgebern besteht darin, dass unsere Mitarbeiter ihre Tätigkeit in den Unternehmen unserer Kunden verrichten. Wir bezahlen unsere Mitarbeiter fair, denn obwohl sich der Lohn im Grundsatz nach den Tarifen des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BZA) richtet, zahlen wir unseren Mitarbeitern mehr, also übertariflich.

 

Stellen Sie mich auch ein, wenn ich keine Ausbildung habe?

Natürlich stellen wir Sie ein, denn es werden immer Mitarbeiter im Helfer-, Lager- und Produktionsbereich gebraucht. Bei diesen Tätigkeiten bekommen Sie ganz automatisch die Möglichkeit, Neues zu lernen und sich somit weiter zu qualifizieren.

 

Bin ich bei Ihnen richtig angestellt?

Sie erhalten bei uns einen ganz normalen Arbeitsvertrag. Dadurch gelten für Sie die gleichen Gesetzesgrundlagen, wie für andere Arbeitnehmer: Das Kündigungsschutzgesetz und das Arbeitsschutzgesetz. Konkret bedeutet das für Sie: Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, bezahlter Urlaub, Bezahlung an Feiertagen und wir entrichten selbstveständlich unsere anteiligen Beiträge zu Ihrer Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung.

Woher weiß ich, dass Sie zu den „Guten“ gehören?

Es gibt mehrere Gütekriterien, als wichtigstes wäre da unser Team zu nennen, Sie sollten uns kennen lernen. Ein weiteres Kriterium ist unsere Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung von der Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen. Sie werden immer entsprechend Ihrer Qualifikation und dem Anforderungsprofil nach tariflichen Vorgaben eingruppiert. Wir nehmen unsere Mitarbeiter ernst und ermöglichen nach Absprache mit den Kundenunternehmen auch außertarifliche Lohnerhöhungen.

 

Eigentlich suche ich ja längerfristig Arbeit, sollte ich mich da überhaupt bewerben?

Natürlich, Sie haben durch eine Anstellung bei uns viele Möglichkeiten, die Sie möglicherweise zu Ihrem „Traumarbeitsverhältnis“ führen. Sie können Ihren nächsten Arbeitgeber erst einmal kennen lernen, ihre Kollegen beschnuppern, bevor Sie in der Firma Ihrer Wahl einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Eventuell wird Ihr zukünftiger Arbeitgeber erst auf Sie aufmerksam, wenn er Sie tatsächlich in Ihrem Beruf erlebt, manchmal reichen Zeugnisse nicht aus. Über uns bekommen Sie ein Bein in die Tür. In der Regel schaffen wir es immer wieder, etwa ein Drittel unserer Mitarbeiter als Festangestellte an unsere Kunden zu vermitteln. Und wenn Sie das alles noch nicht überzeugt hat: Wir bieten Ihnen einen festen und sicheren Arbeitsplatz, auch längerfristig!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollte Ihr nächster Schritt zu uns führen. Aktuell suchen wir im Kundenauftrag: